Drewald-Balz Elektrounternehmen


Direkt zum Seiteninhalt

Impressum


Diese Seite wird betrieben von

Friedrich Drehwald-Balz
Elektrounternehmen
Erzbergerstraße 20
55120 Mainz

Tel. : 0 61 31 / 68 20 38
Fax : 0 61 31 / 62 52 06

email: drehwald-balz.elektro@t-online.de

StNr. 2603261432


verantwortlich Oliver Drehwald-Balz

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger Kontrolle wird für die Inhalte externer Links keine Haftung über-
nommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber
verantwortlich.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4 e Bundesdatenschutzgesetz

1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: Elektromeisterbetrieb Friedrich Drehwald-Balz.
2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung
des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten
Personen: Inhaber: Friedrich Drehwald-Balz, Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Oliver Drehwald-Balz
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle: Erzbergerstraße 20, 55120 Mainz
4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder-nutzung: Der Elektromeisterbe-
trieb Friedrich Drehwald-Balz ist im Bereich Elektroinstallation tätig. Die
Datenerhebung, -ver-
arbeitung oder-nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.
5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder
Datenkategorien: Zu folgenden Personengruppen werden personenbezogene Daten erhoben,
verarbeiet und genutzt, sofern diese zur Erfüllung des unter 4. genannten Zweckes erforder-
lich sind: Kundendaten sowie Daten von Lieferanten sofern diese zur Erfüllung der unter 4.
genannten Zwecke erforderlich sind.
6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten. Interne Stellen, die
an der Ausführung und Erfüllung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind. Externe
Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 des Datenschutzgesetzes.
Externe Stellen, soweit dies zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich ist.
7. Regelfristen für die Löschung der Daten: Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbe-
wahrungsfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht
mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Nicht von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
betroffene Daten werden gelöscht, sobald die unter 4. genannten Zwecke weggefallen sind.
8. Geplante Übermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten ist nicht
geplant.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü